Die besten Abnehmblogs im Internet

Abnehmblogs  | Die 5 besten Blogs im Internet, die dir dabei helfen, dein Wunschgewicht zu erreichen

Hallo du! Schön, dass du hier bist! 🙂

Wie auch immer du meinen Blog gefunden hast, ich bin mir sicher, hier wirst du auf einige der besten Abnehmblogs im Internet stoßen. Ich möchte mich eben vorstellen. Ich heiße Robert Siegers, bin angehender Ernährungswissenschaftler, Podcaster und Blogger und fahre seit Jahren auf der Gewichtsachterbahn auf und ab.

Vielleicht bist du ein wenig wie ich, möchtest dein Wunschgewicht erreichen und bist auf der Suche nach dem ein oder anderen Blog, der dich beim Abnehmen oder beim Muskelaufbau unterstützt. Genau deshalb, weil ich diese Suche so gut kenne, habe ich heute für dich einige Abnehmblogs mal genau unter die Lupe genommen und präsentiere dir nun stolz fünf der besten Blogs zu den Themen Abnehmen, Fitness und Gesundheit im Internet. Lass uns doch sofort loslegen! 😉


1. Gewichtsverlust und Muskelaufbau ohne Diät | Ein Abnehmblog für alle, die Diäten satthaben von Robert Siegers

Jaja, nur der Esel nennt sich zuerst… Aber da du schon einmal hier bist und ich glaube, dass du auf meinem Blog viele für dich nützliche Tipps und Tricks zum Abnehmen findest, möchte ich dir eben meine besten Artikel vorstellen. 🙂

Also, bringen wir es schnell hinter uns! 😀 Mein Abnehmblog legt den Fokus darauf, dass du dein Wunschgewicht erreichst und auch behalten kannst. Ich persönlich halte nichts von kurzfristigen Diäten, die du mal für den Sommer machen kannst. Daran arbeite ich, eine nachhaltige Lösung für das gesunde Abnehmen auf meinem Blog zu präsentieren.

Ich selbst strebe liebend gerne eine Balance an, im Kopf, wie auch an meinem Körper. Wie schön wäre es doch, könnte man einmal ein bestimmtes Gewicht erreichen und anschließend halten?

abnehmenHier findest du zum Beispiel die ausführlichste Anleitung zum Thema “Abnehmen ohne Diät“, die es im Internet gibt.

Weiter geht es mit einem Interview mit dem Podcaster und Ernährungsberater Marc Drossel, zum Thema “Intuitives Essen“. Das findest du hier.

Außerdem habe ich den Jojo-Effekt Vermeidungs-Guide verfasst. In diesem stelle ich eine brandneue Strategie vor, um den Jojo-Effekt ein für alle Mal zu umgehen. Die VERS-Strategie wurde eigenhändig von mir entwickelt und du findest sie nirgends im Internet! Hier findest du den Artikel.

So, dass soll es erst einmal von meiner Wenigkeit gewesen sein, schauen wir uns weitere grandiose Abnehmblogs an, die das World Wide Web zu bieten hat! 🙂


2. Nachhaltig Abnehmen | Fitness für Faule von Carina Teresa

Carina Teresa, auch bekannt unter dem recht ulkigen Namen “Ein Pummel wird fit“, schreibt auf ihrem sympathischen Blog über die Themen Ernährung, Fitness und Motivation. Im Kern geht es bei ihr darum, wie du deine Ernährung nachhaltig umstellen kannst.

Sie hat viele schöne Artikel zu Rezepten, die du direkt in die Praxis umsetzen kannst. Deine neuen Ernährungsgewohnheiten werden dabei unterstützt von sehr ausgefallenen Rezepten, wie dem Pumpkin Spice Porridge Rezept von ihr.

In einem sehr ausführlichen Artikel über ihre Ernährungsumstellung erklärt sie die grundlegenden Auslöser, die einem gestörten Essverhalten zugrunde liegen können und wie du diese erkennen und ausmerzen kannst.

Auf Carinas Website wirst du sicher fündig, wenn es darum geht eine Ernährungsumstellung schnell anzugehen. Tolle Rezepte und Anleitungen zum nachhaltigen Abnehmen erwarten dich auf ihrem Abnehmblog. 🙂


3. Der Weg durch die Essstörung hin zu sich selbst | Ein Abnehmblog mit ernährungspsychologischem Schwerpunkt Jana Crämer

Jana Crämer, die mit ihrem besten Freund und Musiker Batomae den Podcast “Schweigen ändert nichts” betreibt, schreibt großartige, sehr ehrliche und intime Artikel über ihr Leben mit einer Essstörung.

Ich glaube, wenige der ganzen Abnehmblogs im Internet hat mich bisher so bewegt, wie der von Jana.

Die junge Frau wog einmal satte 180 Kilogramm auf 1,68 Meter Körpergröße. Das dieses Körpergewicht weder gesund, noch ihrem Empfinden nach ästhetisch war, hat sie damit begonnen, sich ihren Weg aus der Essstörung zu schlagen. Heute hat sie satte 100 Kilogramm an Gewicht verloren.

Auf der Hauptseite ihres Abnehmblogs “http://www.endlich-ich.com/endlich-ich/” beschreibt sie ihre komplette Geschichte.

Ich weiß, dass es viele unter euch da draußen sind, die sehr in Extremen leben. Das ist bei mir recht ähnlich. Oft beginne ich mit etwas und verbeiße mich dann so sehr darin, dass ich es fertig bekommen MUSS! Bei vielen Menschen tritt das auch bei Diäten auf. Jana beschreibt in diesem Artikel sehr schön, wie eine Diät zu einer Essstörung werden kann und was du tun kannst, damit genau das nicht eintritt.

Es gibt nichts Wichtigeres, als sich auch von Zeit zu Zeit Ausnahmen zu genehmigen. Wer ab und an zu etwas Süßem greift, dass er sich sonst verbietet, der wird seine Diät besser durchstehen und langfristig sein Wunschgewicht auch behalten können. In ihrem Abnehmblog über Süßes bestätigt Jana, dass es auch mal okay ist etwas Süßes zu essen.

Bei meinen Klienten stehen Süßigkeiten sogar im Ernährungsplan explizit drin! Ich glaube, wer seine Ernährung wirklich langfristig in den Griff bekommen will, sollte schon während der Diät anfangen, realistisch ausgewogen zu essen.

Du willst jetzt den ersten Schritt in machen und sofort mit der praktischen Ernährungsumstellung durchstarten? Dann hol dir dein Wunschgewicht mit dem #Blueprint-Ernährungsplan!

Blueprint Ernährungsplan banner


4. Zu Hause fit werden | Ein Abnehmblog, der dir zeigt, wie du ohne viel Aufwand von zu Hause aus abnimmst von Freddi und Daniel

Ach wie schön, gäbe es eine Möglichkeit von zu Hause aus abzunehmen, ohne ins lästige Fitnessstudio zu rennen und ohne den gesamten Alltag dem Sport zu widmen. Unter dem Motto “Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.” zeigen dir Freddi und Daniel, wie du genau das schaffen kannst. Auf ihrem Abnehmblog Fitzuhause.net stellen die beiden Hamburger Fitness-, Ernährungs- und Abnehmtipps vor und vergleichen die besten Hometrainer und Sportgeräte für zu Hause.

Wenn du dich gerne etwas mehr sportlich betätigen möchtest, jedoch nicht weißt, welche Übungen du mit wenig Aufwand betreiben könntest, wirst du vielleicht hier fündig. In diesem Artikel zeigt dir Freddi eine simple Bergsteiger-Übung, für die du bloß eine Sportmatte brauchst.

Weiterhin stellen sie grundlegende Themen der Ernährungswissenschaft auch auf ihrem YouTube-Channel bereit. Viele Themen des Abnehmblogs wurden übrigens auch in ihren Videos behandelt. 🙂

In diesem Video hier sprechen sie darüber, wie man Heißhunger-Attacken stoppen kann.

Der Blog zum Abnehmen von Freddi und Daniel fokussiert viele sofort anwendbare Fitness-, Abnehm- und Sporttipps, die sicherlich jedem weiterhelfen können. Ich finde diese Herangehensweise sehr löblich.


5. Abnehmen als Vollzeitmutter | Patricia zeigt, wie Abnehmen in einem stressigen Alltag möglich ist

Nun gegen Ende dieses Artikels möchte ich dir noch einen weiteren tollen Blog zum Thema Abnehmen vorstellen, der dich besonders interessieren könnte, wenn du selbst Mutter bist. Ich selbst bin überzeugt, dass auch viel beschäftigte Menschen die Möglichkeit haben sollen, ihre Ernährung erfolgreich umzustellen. Ich glaube auch daran. Wenn du voll im Leben stehst, hast du auch die Fähigkeit erfolgreich abzunehmen!

Die zweifache, verheiratete Mutter Patricia ist das beste Beispiel dafür, dass genau das möglich ist! Auf ihrem Mom’s Blog präsentiert sie alles rund um ihr Leben als Mutter. Angefangen bei Bastelideen für Kinder, geht es hier auch um das Reisen. Zudem findest du natürlich auch tolle Rezepte zum Abnehmen. In diesem Artikel kocht Patricia für dich eine super leckere Low Carb Pizza. Zuerst war ich skeptisch, denn der Teig soll aus Blumenkohl sein, doch das Bild überzeugt mich total. 😉 Sie selbst schreibt, dass dieses Rezept sogar ihre Kinder lieben.

In ihrer sehr ausführlichen Gesundheitssektion geht es um alle Themen, angefangen von Vitamin D, über die Frage, wie viel du trinken solltest hin zu Laktose-Allergie. Ich bin mir sicher, hier wird auch für dich einiges nützliches dabei sein.


Das waren fünf tolle, wenn auch im Vergleich zu anderen Riesen-Websites kleine Blogs zum Thema Abnehmen. Absichtlich habe ich nicht die bekanntesten, dicksten Websites hier präsentiert, weil die kennt doch eh schon jeder. 😉 Ich bin mir sicher, du wirst fündig, wenn du ein bestimmtes Problem beim Abnehmen hast. 🙂


Leave a Reply