fbpx

ERNÄHRUNGSKURS [100 % KOSTENLOS, UNVERBINDLICH, ONLINE]

mit Ernährungswissenschaftler Robert Siegers

Ernährungskurs [KOSTENLOS]: Wie du deine Ernährungsgewohnheiten nachhaltig veränderst, um OHNE Diät & Verzicht einen gesunden Wohlfühlkörper zu erreichen

Ernährungskurse gibt es wie Sand am Meer. Doch wie gut oder professionell diese sind, das kannst du meistens bloß erahnen.

Dabei solltest du, wenn du dich für einen Ernährungskurs anmeldest, sehr darauf achten, dass dieser professionell durchgeführt wird und Raum für deine individuellen Ernährungsbedürfnisse lässt.

Deine Ernährung, deine Gesundheit und deine Figur bilden gemeinsam den wichtigsten Komplex in deinem Leben: deinen Körper. Behandel ihn gut und er wird dich durch ein gesundes Leben tragen.

Darüber hinaus ist Ernährung auch ein sehr intimes Thema. Hast du bei einem Ernährungskurs das Gefühl, dass dir jemand etwas aufdrängen will? Sei es Lowcarb, Paleo oder vegane Ernährung? Dann überlege noch einmal, ob das der richtige Kurs für dich ist.

In diesem Ernährungskurs von Leicht gesund leben, lege ich größten Wert darauf, dass du individuell behandelt wirst und deine persönlichen Ernährungsbedürfnisse im Vordergrund stehen.

Der Online Ernährungskurs für dein Wohlfühlgewicht

Der Ernährungskurs für dein Wohlfühlgewicht legt den Fokus auf die nachhaltige und gesunde Ernährungsumstellung. Solltest du also die Nase voll haben von kurzfristigen anstrengenden Crash-Diäten und ständigem Verzicht beim Essen, dann bist du hier genau richtig.

In meinem Ernährungskurs lege ich den Fokus auf die nachhaltige Veränderung der Ernährungsgewohnheiten, damit du einen fitten & schlanken Wohlfühlkörper durch die Ernährung erreichst.

Der Kurs setzt darauf, Schritt für Schritt das eigene Essverhalten zu hinterfragen und anschließend auf natürliche Art und Weise langfristig zu verändern.

Solltest du derzeit mit folgenden Problemen zu kämpfen haben, ist der Ernährungskurs von Leicht gesund leben genau der richtige für dich:

  • Du beschäftigst dich seit kurzem oder längerem mit dem Thema Ernährung und bist sehr verwirrt
  • Du kannst nicht entscheiden, welche die richtige Ernährungsweise für dich ist, denn es gibt so unfassbar viele Informationen
  • Du weißt nicht, wie du die wichtigsten Nährstoffe für deinen Körper decken kannst und ob oder welche Nahrungsergänzungsmittel du nehmen musst
  • Du erteilst dir Verbote und befolgst strenge Diäten, um dein Idealgewicht zu erreichen.

Ich habe mich dazu entschlossen meinen Ernährungskurs ONLINE, KOSTENFREI & UNVERBINDLICH anzubieten! Das tue ich, damit ich erstens so viele Menschen wie möglich mit meinem Wissen erreichen kann und zweitens, damit ich den Kurs jederzeit von überall für dich zugänglich machen kann!

Lernen, wann und wo du willst!

Das ist mein Motto für meinen Ernährungskurs. Ernährung ist ein spannendes Thema, allerdings müssen einige Menschen in der richtigen Stimmung sein oder ein persönliches Anliegen haben, um erfolgreich Inhalte zu ihrer Ernährung zu lernen.

Gerade deshalb ist es wichtig, dass du die Möglichkeit hast, wann und wo du willst meinen Kurs zu studieren.

So teuer ist der Abnehmkurs von Leicht gesund leben

Ernährungskurs von Leicht gesund leben – Verbessere deine Ernährungsgewohnheiten

Als Kursleiter vom Ernährungskurs Leicht gesund leben, habe ich mir viele Gedanken gemacht, welche Themen ich behandeln möchte.

Natürlich könnte ich mich tief gehend mit der Nährstofflehre befassen. Ich könnte dir alle Makronährstoffe erklären und die Mikronährstoffe aufzählen, die wichtig für dich sind.

Dann könntest du allerdings gleich Ernährungswissenschaften studieren und das möchte ich dir so weit ersparen.

Viel wichtiger finde ich hingegen sofort anwendbares Wissen, dass sich eignet, um ein Ziel mit seiner Ernährung zu erreichen. Dazu zählt zum Beispiel das Erreichen deines Idealgewicht.

Natürlich lernst du im Kurs die Grundzüge der Nährstoffe. Du erfährst aus welchen Nährstoffen deine Mahlzeiten aufgebaut sein sollten und wie du deine optimale Nährstoffzufuhr deckst.

Allerdings geht es mir mehr um das WIE, als um das WAS. Bei mir im Ernährungskurs erfährst du deshalb, WIE du all diese Nährstoffe ganz einfach und unkompliziert in deinem Alltag zu dir nehmen kannst, OHNE aufwändigen Verzicht oder viel Disziplin beim Essen.

Das ist die Kraft der richtigen Ernährungsgewohnheiten! Ernährungsgewohnheiten machen das Leben einfach. Sie sind der Autopilot deines Essverhaltens.

Bei den meisten Menschen sind sie jedoch unvorteilhaft. Wenn du das hier gerade liest, dann gehörst du vielleicht zu denjenigen, die sich bereits einmal an einer Ernährungsumstellung, einer Diät oder dem Versuch einer neuen Ernährungsform probiert haben.

Bestimmt hast du gemerkt, dass es nicht leicht war, dein Essverhalten von einem Tag auf den anderen zu verändern. Dein innerer Schweinehund rebelliert womöglich und du hast es nicht geschafft dein neues Essverhalten beizubehalten.

Der Ansatz: Langsame, stetige Ernährungsumstellung und Gewichtsabnahme

Aus diesem Grund verfolge ich in meinem Ernährungskurs einen nachhaltigen und langsamen Ansatz. Stellst du deine Ernährungsgewohnheiten Schritt für Schritt um, so gelingt es dir wahrscheinlich auch nachhaltig, dein Essverhalten zu transformieren.

Auf diese Art und Weise deckst du durch deine Ernährung alle wertvollen Nährstoffe für dein Immunsystem und erreichst dein Idealgewicht, dass du dann auch langfristig halten kannst.

Mein Ernährungskurs fokussiert sich dabei auf eine gesunde Ernährung OHNE strengen Verzicht beim Essen, harte Diäten oder eiserne Disziplin.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass es auch nur so funktioniert. Oder willst du wirklich auf ewig auf dein Lieblingsessen verzichten? Nie wieder Kuchen, Schoki und Pizza? Das ist doch auch kein Leben. 😉

Wenn du dich jetzt fragst, wie das mit einer gesunden Ernährung zu vereinbaren ist, ich werde es dir weiter unten auf dieser Seite ausführlich erklären.

So viel soll allerdings schon einmal gesagt sein. Gesunde Ernährung wie du sie vielleicht kennst, ist ein absoluter Mythos.

Robert Siegers zeigt, weshalb gesunde Ernährung nicht funktioniert

Für wen ist der Ernährungskurs?

Noch vor einiger Zeit hätte ich gesagt, dass ich einmal einen Ernährungskurs machen möchte, der für jeden ist, der sich irgendwie mit dem Thema Ernährung beschäftigen möchte.

Ich wollte Makronährstoffe erklären und Mikronährstoffe abhandeln. All das würde allerdings, entgegen meiner Erwartung, in Wirklichkeit niemandem so richtig weiterhelfen.

Stattdessen habe ich mich dazu entschlossen mit meinem Kurs an echten Problemen zu arbeiten und eine Lösung für Menschen anzubieten, die ihnen tatsächlich hilft den ersten Schritt und noch viele weitere in Richtung eines gesunden und fitten Lebensstils zu tätigen.

Mein Leicht gesund leben Ernährungskurs ist für dich, wenn du eines der folgenden Probleme hast:

  • Du fühlst dich unwohl in deinem Körper, weil du ihn abstoßend findest und nicht mehr in deine geliebten Hosen passt, die dir einst gepasst haben.
  • Du hast bereits angefangen dich mit dem komplexen Thema Ernährung auseinanderzusetzen und bist extrem verwirrt, weil du keinen Durchblick mehr über die ganzen Ernährungsinformationen und Diätformen hast.
  • Du kämpfst täglich gegen deinen inneren Schweinehund und fühlst dich verkrampft durch den alltäglichen Verzicht beim Essen und harte Diäten.
  • Seit Monaten isst du gefühlt nur noch Kräuterquark und Karotten um dich gesund zu fühlen und um dich gesünder zu ernähren.
  • Je mehr du zu den Themen Ernährung und Gesundheit liest, desto verwirrter wirst du und desto mehr fühlst du dich alleine gelassen mit all deinen Sorgen und Fragen

Als Ernährungswissenschaftler setze ich natürlich auch auf die Erkenntnisse der Nährstofflehre in meinem Kurs. Allerdings würde es dir nichts bringen, wenn ich dir einfach die Hauptnährstoffe runterattern würde.

Ich möchte, dass du die Anwendung verstehst, wie du dich optimal ernährst. Der Online Ernährungskurs von Leicht gesund leben ist für dich, wenn du daran interessiert bist deine Ernährungsgewohnheiten langfristig zu verändern, sodass du einen gesunden und fitten Wohlfühlkörper OHNE lästige Diäten, Verzicht beim Essen oder ständige Quälerei erreichst.

Abnehmkurs von Leicht gesund leben

Grundlagen einer gesunden Ernährung: Was dich im Kurs erwartet

Als Ernährungswissenschaftler möchte ich dir im Ernährungskurs kurz und prägnant die wichtigsten Nährstoffe vorstellen und diese in der täglichen Anwendung beleuchten.

Viele von euch Leserinnen und Lesern haben mich in der Vergangenheit bereits zu Nährstoffen angefragt.

Am häufigsten kamen wohl die Fragen: “Welche Nährstoffe brauche ich? Und kann ich diese wertvollen Stoffe nur über die Ernährung zu mir nehmen?”

Damit du dir diese Fragen selbst beantworten kannst, möchte ich dir kurz die Hauptnährstoffe vorstellen, die in jeder deiner Mahlzeiten enthalten sein sollten.

Die drei Hauptnährstoffe, die du dir merken solltest und die auch Teil meines Ernährungskurses sind, sind Kohlenhydrate, Proteine und Fette. Der vierte Baustein einer jeden Mahlzeit sollte immer Obst und/oder Gemüse sein.

Weiterhin gibt es natürlich auch die Mikronährstoffe, die dafür sorgen, dass du einen funktionierenden Stoffwechsel hast und dich dein Immunsystem vor Eindringlingen schützt.

Zum Thema Mikronährstoffe, fragen sich viele von euch, ob es nötig ist Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Deswegen werde ich auch diese Frage im Ernährungskurs beantworten.

Ich glaube, wenn ich meinen heutigen Kenntnisstand zum Thema Nahrungsergänzung vor einigen Jahren gehabt hätte, dann hätte ich mir EINE MENGE GELD GESPART!

Mehr dazu in meinem Ernährungskurs. 🙂

Grundlagen der Makronährstoffe

Im Folgenden erfährst du dich wichtigsten Grundlagen über die Hauptnährstoffe, die in jeder deiner Ernährungsgewohnheiten eingebaut sein sollte.

Ich halte mich in diesem Abschnitt kurz, um dir unnötige Informationen zu ersparen. Wie gesagt ist es für dich als Anwender viel wichtiger, dass du verstehst, wie diese Nährstoffe in deinem Alltag deinen Stoffwechsel beeinflussen.

Viel wichtiger als die eigentlichen Nährstoffe sind deine Ernährungsgewohnheiten, also WIE du isst. Das Ziel ist es, dass du erkennst, welche Lebensmittel welche Nährstoffe mit sich bringen.

Am Ende weißt du, dass du zwei bis vier tägliche Mahlzeiten zu dir nehmen solltest, die alle jeweils die 3 Hauptnährstoffe (Kohlenhydrate, Proteine, Fette) beinhalten und eine Obst- oder Gemüse Komponente haben.

1. Kohlenhydrate
Starten wir mit den Kohlenhydraten. Kohlenhydrate machen in den meisten Ernährungsformen den Großteil der aufgenommenen Energie aus. Ich verwende bei den Ernährungsgewohnheiten meiner Teilnehmer immer sechs unterschiedliche Kohlenhydratbausteine.

Es gibt zum ersten langkettige Kohlenhydrate, die die Bausteine eins bis drei ausmachen und zu zweiten gibt es die kurzkettigen Kohlenhydrate, die die Bausteine vier bis sechs ergeben.

Also einfach gesagt: Es gibt ganz grob gesagt nur zwei verschiedene Kohlenhydrattypen (lange und kurze), oder auf die Praxis übertragen: Stärke und Zucker.

Stärke findest du in solchen Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Kartoffeln oder Brot. Das sind dann auch die Kohlenhydrat-Bausteine eins bis drei.

Zucker findest du in Süßigkeiten, Obst und in anderen zuckerhaltigen Produkten. Das sind die Kohlenhydrat-Bausteine vier bis sechs.

2. Proteine
Weiter geht es auch schon mit den Proteinen, auch Eiweißen genannt. Wie du siehst, halte ich mich bei den Nährstoffen relativ kurz und gebe dir nur die wichtigsten Informationen mit auf den Weg.

Ich möchte den Fokus meines Ernährungskurses auf die Anwendbarkeit und die Einfachheit für dich legen.

Proteine sind die Bausteine, die bei dir für ein funktionierendes Immunsystem und stabiles Muskel- und Organgewebe sorgen. Bei Eiweißen handelt es sich also um sehr wertvolle Stoffe.

An diesen solltest du definitiv nicht sparen. Aus diesem Grund empfehle ich jede deiner Essgewohnheiten mit einem der Protienbausteine auszustatten.

Es gibt tierische und pflanzliche Proteinbausteine. Das ist eigentlich auch schon alles, was du wissen musst. Die pflanzlichen solltest du immer ein wenig untereinander kombinieren, während die tierischen Bausteine bereits so wie sie sind, die beste Verfügbarkeit für deinen Körper ergeben.

Neben den tierischen und pflanzlichen Proteinbausteinen geht es im Ernährungskurs auch noch um Eiweißpulver. Eine Frage, die ich häufig zu meinem Kurs bekomme, ist, ob man denn Proteinpulver nehmen muss, wenn man Muskeln aufbauen möchte oder abnehmen will.

Auch zu dieser Thematik werde ich in meinem Ernährungskurs etwas sagen. 🙂

3. Fette
So, nun kommen wir auch schon zum dritten wichtigen Hauptnährstoff: dem Fett. Fette haben noch immer einen deutlich schlechteren Ruf, als sie verdient hätten.

Hast du schon einmal den Spruch “Fett macht fett” gehört? Dann weißt du, wovon ich spreche. Dem ist nämlich eigentlich nicht so.

Fette unterstützen sogar den Stoffwechsel und die Zellfunktion. Fett hat also einen wichtigen Stellenwert in unserer heutigen Ernährung verdient.

Es gibt jedoch verschiedene Formen von Fett, die du zumindest grob auseinanderhalten solltest: gesättigte Fette, einfach ungesättigte Fette und mehrfach ungesättigte Fette.

Gesättigte Fette werden oft als die Bösen dargestellt. Von diesen solltest du etwas weniger essen. Was das heißt? Ganz einfach. Wie immer reduzierst du die verarbeiteten Lebensmittel. Besonders Fleisch und tierische Fettprodukte enthalten einige von den gesättigten Fetten.

Du musst nicht komplett auf sie verzichten, aber ein bisschen weniger schadet an dieser Stelle nie.

Kommen wir zu den einfach und mehrfach ungesättigten Fetten. Diese werden häufig als die Guten bezeichnet. Und das ist auch so.

Zu ihnen zählen unter anderem die dir bestimmt bekannten Omega Drei Fettsäuren. Diese findest du in Seelachs, Leinsamen, Chiasamen und Co. Diese kleinen Helfer sind daran beteiligt, deine Zellwände aufrechtzuerhalten.

Sie haben also einen direkten Einfluss auf dein Körpergewebe. Von den Omega Drei Fetten solltest du immer ein bisschen mehr zu dir nehme als von den anderen. Von den anderen Fetten bekommst du nämlich ohnehin genug.

Das bedeutet, du musst dich bloß darum kümmern, mehr Omega Drei Fette zuzuführen. Das kannst du wie gesagt mithilfe der oben genannten Lebensmittel tun.

In meinem Ernährungskurs gehe ich darauf natürlich noch etwas tief gehender ein. Dort bekommst du auch die richtigen Ernährungsgewohnheiten für dich an die Hand.

Mach dir also keine Sorgen, dass Fett dich fett machen könnte. Es ist oft eher das Gegenteil der Fall, solange du nicht übertreibst.

Grundlagen der Mikronährstoffe

Auch die Mikronährstoffe möchte ich hier kurz angehen. Im Ernährungskurs bespreche ich diese allerdings bloß kurz.

In meinem Online Programm von Leicht gesund leben habe ich allerdings eine umfassende Datenbank, in der ich eingetragen habe, welche Lebensmittel welche Mikronährstoffe liefern.

Solltest du bereits Mitglied meines Online Programms sein, kannst du dir einen umfassenden Überblick verschaffen und so auch ohne die Zufuhr von teuren Nahrungsergänzungsmitteln alle wertvollen Nährstoffe zu dir nehmen. Solltest du noch kein Mitglied sein, kannst du das Programm hier kaufen: [Klick]

Was sind eigentlich die Mikronährstoffe und wozu sind Mikronährstoffe nötig? Nun, zu den Mikronährstoffen zählen Vitamine, Minerale und Spurenelemente. Dazu zählen beispielsweise Vitamin A, C, Eisen, Selen, Kupfer und Natrium.

All diese Nährstoffe zählen zu den kleineren Bausteinen. Diese erfüllen zahlreiche Funktionen in unserem Organismus. Zum Beispiel sind sie an den grundlegenden Funktionen des Stoffwechsels beteiligt.

Außerdem sorgen sie dafür, dass Signale über unsere Nerven innerhalb unseres Körpers gut übertragen werden können. Zum Abnehmen und für den Muskelaufbau sind sie natürlich auch von großer Relevanz.

Grundlagen des Stoffwechsels

Mikronährstoffe sind also wichtig für einen funktionierenden Stoffwechsel. Schauen wir uns also auch kurz einmal an, wie dieses ganze System aufgebaut ist.

Grob herunter gebrochen sorgt unser Stoffwechsel dafür, dass die aufgenommenen Hauptnährstoffe zu Energie heruntergebrochen werden, die unser Organismus dann verwenden kann.

Die Energie wird verwendet für die Erhaltung der Körpertemperatur, für die Gehirnleistung, Muskelbewegung, Organfunktionen und vieles mehr.

Nimmst du nun weniger Energie auf, als du verbrauchst, muss sich dein Körper die notwendigen Kalorien woanders herholen. Meistens erfolgt das aus dem Muskelgewebe oder dem Fettgewebe.

Dann nimmst du ab – hoffentlich größtenteils an Fett. Solltest du allerdings deutlich zu wenig Kalorien aufnehmen, dann passiert folgendes: Dein Körper fährt all die Aktivität herunter, für die du sonst Energie verbraucht hast.

Dein Organismus versetzt sich quasi in den Energiesparmodus. Das merkst du daran, dass dir häufig kalt ist, du kannst dich nicht mehr so gut konzentrieren und dein Puls sinkt ein wenig.

In diesem Zustand kannst du kaum Fett verlieren, weil dein Körper nun an allem spart! Man spricht auch vom Einschlafen des Stoffwechsels. Das hast du bestimmt schon einmal gehört. Lass das nicht geschehen!

Lebensmittelkatalog Robert Siegers

Übergewicht mit einem Ernährungskurs loswerden?

Vielleicht bist du hier auf dieser Seite gelandet, weil du Abnehmen möchtest. Womöglich hast du sogar etwas Übergewicht und möchtest dieses loswerden. In beiden Fällen bist du hier goldrichtig.

Übergewicht und Fettverlust lassen sich größtenteils auf die falsche Ernährung zurückführen. Konkret: auf die falschen Ernährungsgewohnheiten. Und das liegt eigentlich gar nicht so sehr an dir, sondern an deinen Umständen.

Was ich damit meine? Nun, du kannst dir 10 Ernährungskurse anschauen und jeden Nährstoff von jedem Lebensmittel auswendig kennen. Es wird dir nicht weiterhelfen.

Es liegt nicht an dir, deinem Wissen oder den falschen Ernährungskursen, dass du deine Ernährung nicht umgestellt und dein Körpergewicht nicht in den Idealbereich bekommst.

Deine Umstände sorgen dafür! Deine Umstände sind dein soziales Umfeld, deine Familie, deine Einkaufsgewohnheiten, dein Autopilot, wenn du dich abends erschöpft auf die Couch fallen lässt und nach der Chipstüte greifst.

Deswegen geht es bei mir im Ernährungskurs nicht primär darum ein weiteres Mal die Nährstoffe zu besprechen. Es geht darum, den inneren Schweinehund zum Freund zu machen, deine Essgewohnheiten nachhaltig zu verändern und dein Umfeld daran anzupassen.

Hört sich wild an? Ist es eigentlich nicht. Nur der Anfang ist manchmal etwas holperig. Bist du allerdings einmal über dem Berg und hast deine Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten transformiert, musst du dir keine Sorgen mehr um deine Ernährung machen.

Zögere also nicht, sondern komm ins Handeln. Du kannst dich hier auf dieser Seite direkt kostenfrei und unverbindlich für mein Einstiegs-Webinar meines Ernährungskurses Leicht gesund leben anmelden. Gemeinsam bringen wir dein Essverhalten nach vorne. 🙂

Ernährungskurs ohne Krankenkasse – Darum helfen dir Kurse der KK nicht zum Wunschgewicht

Viele Ernährungskurse im Netz werben damit, dass sie von der Krankenkasse unterstützt werden. Ist das nicht herrlich? Abnehmen von zu Hause aus und die Krankenkasse zahlt auch noch?

Ich persönlich finde es zwar gut, dass mittlerweile auch die Krankenkassen darauf aufmerksam geworden sind, wie wichtig eine gesunde Ernährung für die Gesundheit und das Idealgewicht ist, allerdings gibt es auch einen Haken. Diesen möchte ich dir nun einmal erklären.

Warum könnte es nicht gut sein, dass die Krankenkasse die Kosten für einen Ernährungskurs übernimmt? Nun, ich nehme an, dass du dein Geld sehr gerne hast. Deswegen freust du dich auch, wenn die Krankenkasse dir etwas so wertvolles wie einen teuren Ernährungskurs frei zugänglich macht, oder?

Ich möchte dich fragen: ist der Ernährungskurs dann überhaupt noch wertvoll? Ist es nicht gerade das eigene Geld, der eigene Schweiß und das eigene Blut, was dich motiviert hält und den Kurs zu etwas besonderem macht?

Wenn die Kasse für dich zahlt, wirst du dann trotzdem dran bleiben und den Kurs durchziehen als, wenn du selbst einige Hundert oder gar Tausend Euro für deine Gesundheit ausgegeben hättest?

Jeder Mensch würde lügen, wenn er behaupten würde, Schmerz wäre kein Antreiber für ihn. Wenn du mehrere Hundert Euro deines eigenen hart verdienten Geld in deine Gesundheit in Form eines Ernährungskurses steckst, dann wirst du gar nicht anders können, als diese Ernährungsumstellung auch durchzuziehen.

Es ist ein Versprechen an dich selbst, dass du auch einhalten willst. Du willst deinen Ernährungserfolg und du willst, dass nicht ein wertvoller Cent deiner Investition verschwendet wird.

Anders sieht es aus, wenn es sich nicht um dein eigenes Geld handelt und die Krankenkasse zahlt. Ich bin der Meinung, dass du dann nicht die gleichen Ergebnisse erzielen kannst.

Deswegen werde ich meinen Kurs erst einmal ohne Unterstützung der Krankenkasse anbieten, auch wenn ich so eine Unterstützung als studierter Ernährungswissenschaftler mit Sicherheit bekommen könnte.

Robert Siegers – Studierter Ernährungswissenschaftler hinter dem Ernährungskurs von Leicht gesund leben

Vielleicht hast du dich bisher her bereits gefragt, wer denn hinter dem Ernährungskurs von Leicht gesund leben steht? Heutzutage kann sich schließlich jeder “Ernährungs-Experte” schimpfen.

An dieser Stelle möchte ich, Robert Siegers, mich als Gründer und Veranstalter des Ernährungskurses “Leicht gesund leben” vorstellen und dir eine kurze Geschichte über mich und den Ernährungskurs erzählen.

Ich habe mich im Jahre 2013 erstmals mit meiner Ernährung, meinem Körper und meiner Gesundheit auseinandergesetzt. Damals hatte ich ein schwaches Immunsystem, ich war alle 6 bis 8 Wochen erkältet und hatte ständig eine blasse, weiß-gelbliche Haut.

Meine erste Überlegung war mich gesünder zu ernähren, um mein Immunsystem zu stärken. Daher begann ich schon damals selbst zu kochen. Ich wollte nicht mehr verkrampft leben und mir ständig den Kopf über meinen eigenen Körper zerbrechen…

Ich wünschte mir ein neues Lebensgefühl, dass ich mich endlich wohlfühlen würde in meiner Haut… Ich wollte ein gesundes Selbstbewusstsein und mehr Zufriedenheit in meinem Körper.. Wieder dazugehören.

Also begann ich damit, mich der persönlichen Herausforderung zu stellen: Mission Wohlfühlkörper. Zuerst begann ich damit alle möglichen Bücher über Ernährung, Gesundheit, Persönlichkeit, Gewohnheiten und Psychologie zu lesen und Supplemente zu kaufen…

Ich schaute ständig Ernährungsvideos auf YouTube und investierte immer mehr Zeit, Geld und Energie in das Thema.

Dann begann ich krampfhaft meinen Alltag umzukrempeln. Monat für Monat probierte ich neue Ernährungsformen und Crash-Diäten aus… Lowcarb, Intermittierendes Fasten, Vegane Ernährung, Rohkost & Paleo-Steinzeit-Ernährung… All die ständigen Diäten verursachten bei mir ein ständiges Auf und Ab meines Körpergewichts.

Durch die ständigen Versuche meine Ernährung umzustellen und eine Diät durchzuhalten, fiel ich immer wieder dem Jojo-Effekt zum Opfer. Vielleicht hattest du das auch mal..

Irgendwann hatte ich es satt und so beschloss ich nach der Schule Ernährungswissenschaften zu studieren und 2 Ausbildungen als Fitnesstrainer abzuschließen. So konnte ich an der Uni mehr über das Thema Ernährung lernen und wie sich der eigene Körper damit verändern lässt.

Bis heute habe ich mich täglich mit diesem Thema auseinandergesetzt und mein Studium zum Ernährungswissenschaftler abgeschlossen. Auf diesem Fundament steht mein Ernährungskurs, für den du dich jetzt hier kostenfrei anmelden kannst.

Erfolgsgarantie: Ernährungsumstellung

Bestimmt hast du schon einmal den einen oder anderen Versuch hin zu einer gesünderen Ernährung getätigt. Demnach fragst du dich jetzt, wieso gerade mein Ernährungskurs dir helfen sollte.

Und diese Frage ist berechtigt! Es gibt so viele selbsternannte Ernährungsberater und Experten da draußen, dass es schwierig ist, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Genau deshalb möchte ich dir an dieser Stelle eine Erfolgsgarantie geben. Ich bin so sehr davon überzeugt, dass dir mein Ernährungskurs weiterhelfen wird, dass ich dir mein Einsteigsseminar schenken möchte.

Du kannst dich jetzt völlig kostenfrei und unverbindlich zum Ernährungskurs von Leicht gesund leben anmelden. Ich bin mir sicher, dass du von meinem Wissen und den Erkenntnissen meiner Klientinnen und Klienten profitieren wirst.

Deine Gesundheit und deine Figur sind das wichtigste, was du hast. Allerdings musst du auch etwas dafür tun. Deswegen mache jetzt den ersten Schritt und melde ich zum Seminar an.

Ich garantiere dir, dass du davon profitieren wirst. Und selbst wenn der Kurs nichts für dich ist, wirst du trotzdem mit Sicherheit von den Erfahrungen der Mitglieder motiviert werden.

Das Online Programm Leicht gesund leben richtet sich ausschließlich an körperlich und psychisch gesunde Menschen. Weder die Inhalte des Online Programms, noch die Inhalte auf den sozialen Medien von Robert Siegers sind als medizinischer Rat anzusehen.

Die Ergebnisse des Leicht gesund leben-Programms hängen im Einzelfall immer davon ab, wie die Person das Programm in ihr persönliches Leben integriert. Wir versprechen niemandem, dass Ergebnisse in jedem Fall, oder nach einem gewissen Zeitraum garantiert werden können. Aus diesem Grund haben wir eine 100% risikofreie 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, wenn du feststellen solltest, dass du mit dem Leicht gesund leben-Programm doch nicht zurechtkommst. Deine Zufriedenheit und die Erreichung deiner Ziele sind für uns das Wichtigste.

×