fbpx

Gibt es die eine perfekte Ernährungsweise? – mit Laura Merten von Satte Sache | #090

Gibt es die eine perfekte Ernährungsweise? – mit Laura Merten von Satte Sache | #090

Gibt es die eine perfekte Ernährungsweise?

Diese Frage habe ich Laura Merten vom Satte Sache Podcast im Interview gestellt. Die heute 25-jährige Ökotrophologin ist Autorin und betreibt einen Blog. Auf dem Satte Sache Blog schreibt sie gemeinsam mit ihrem langjährigen Partner Jan über Gesundheits- und Ernährungsthemen.


Satte Sache im Interview

Satte Sache: Laura und Jan

Heute habe ich Laura im Interview auf meinem Change The System Podcast. 😉

In diesem dritten Teil unserer gemeinsamen Interviewreihe sprechen wir über Ernährungstrends.

Was sind eigentlich Ernährungstrends?

Laura von Satte Sache antwortet: Als Ernährungstrend wird eine bestimmte Ernährungsweise bezeichnet, die ausgewählte Lebensmittel ausschließt.

Beim Veganismus werden alle tierischen Produkte ausgeschlossen. Die Ernährung ist rein pflanzlich.

Clean Eating fokussiert ausschließlich naturbelassene Lebensmittel und die Steinzeitdiät, auch Paleo genannt, setzt auf ursprünglich existierende Kost.


Eine Frage an die Expertin von Satte Sache: Gibt es die eine perfekte Ernährungsweise, die für jeden funktioniert?

vegane ernährung

Die kurze Antwort ist nein.

Laura Merten erklärt auch warum:

Jeder Mensch ist individuell. So sollte auch die persönliche Ernährungsweise gehandhabt werden. Als Beispiel wollen wir die vegane Ernährung aufgreifen.

Wer sich vegan ernährt, der lebt besonders gesund, so heißt es. Doch ist die vegane Ernährung damit für jeden die beste?

Nein, denn es gibt auch Menschen, die haben Allergien, Intoleranzen oder Unverträglichkeiten. Versuch doch mal jemandem mit Histamin-Intoleranz eine vegane Ernährung anzudrehen. Derjenige kann ja kaum mehr was essen…


Existiert dann überhaupt eine gesunde Ernährung?

Dazu Laura von Satte Sache: Also im Fachkontext gibt es nicht wirklich eine gesunde Ernährung.

Das wird dann eher als gesundheitsfördernde Lebensweise oder so ähnlich bezeichnet. Das liegt daran, dass ein Lebensmittel nicht pauschal als gesund oder ungesund bezeichnet werden kann.

Wieder ein Beispiel: Meinst du, Karotten sind gesund?

Grundsätzlich würde die Frage von den meisten Leuten mit “Ja” beantwortet werden. Karotten liefern eine Vitamin A-Vorstufe und viele andere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe wie Ballaststoffe und weitere Vitamine.

Karotten liefern jedoch auch einiges an Fructose und bei Rauchern haben Studien ergeben, dass zu viel Beta-Carotin, welches die Vitamin A-Vorstufe darstellt, negative gesundheitliche Folgen haben kann.

Die Menge macht also das Gift.


PODCAST-SHOWNOTES AUS DIESER FOLGE

ÜBER ROBERT SIEGERS UND SEINE GÄSTE *werbung

KOSTENLOSE CHECKLISTE, UM ERKÄLTUNG IN 2 TAGEN LOSZUWERDEN: www.robertsiegers.com/gesund
Website von Laura
Instagram von Laura
Podcast von Laura
Hier geht’s zu meinem Instagram
Hier geht’s zur Podcast-Website

WEITERE INFOS UND BUCHEMPFEHLUNGEN *werbung
Hier geht’s zum Taschenatlas Ernährung von Thieme
Hier geht’s zu Ernährung des Menschen

ABONNIERE DEN PODCAST
Auf iTunes 
Auf Spotify
Auf TuneIn
Auf Stitcher
Auf YouTube

ÜBER DEN CHANGETHESYSTEM-PODCAST
Danke, dass du den Change the System Podcast unterstützt!
Über eine Bewertung würde ich mich riesig freuen. 🙂
Mein Name ist Robert Siegers. Ich bin ausgebildeter
Fitnesstrainer, Student der Humanernährung und ich unter-
stütze Unternehmen der Gesundheitsbranche im digitalen Marketing.
Die im Intro und Outro genutzte Musik ist Apollo von Kyris.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen