Marketing Beratung für B2B Firmen

Technische Einkäufer & Ingenieure mit Online Marketing gewinnen.

Hinweis: Stellen Sie die Wiedergabegeschwindigkeit des Videos über das Einstellungsrädchen ein.

Robert Siegers

Der nächste Schritt

Kostenfreie Strategieberatung.

B2B Inbound Marketing Strategie-Beratung

Um es vorab auf den Punkt zu bringen, ist Inbound Marketing ein sehr effektives Instrument zur Vermarktung von technischen Produkten wie beispielsweise Bauteile, Sensoren oder Halbzeuge. Auf diesem Weg erreichen Sie technische Einkäufer und Ingenieure gezielt durch aussagekräftige Inhalte — anstatt mit aufdringlicher Werbung. 

In der Strategie Beratung legen wir konkrete hilfreiche Maßnahmen fest, die Sie anschließend ideal mit Ihrem Marketing Team umsetzen können. 

Darüber hinaus nehmen wir Ihre bisherigen Strategien unter die Lupe und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie mit wenig Aufwand — sondern durch kreatives, zeitgemäßes B2B Marketing — Ihren Auftritt um ein vielfaches aufwerten können.

Mehrere B2B-Zielgruppen

Wir sorgen dafür, dass Sie neugierige Blicke von technischen Einkäufern und Ingenieuren aus zahlreichen Sektoren auf sich ziehen. Egal, ob Ihre Kunden aus den Bereichen Medizintechnik, Audiologie, Maschinenbau oder einem anderen Bereich kommen, wir beraten Sie auch bezüglich der Ansprache von mehreren Zielgruppen parallel.

Neuer digitaler B2B-Akquisekanal

Die Einführung des digitalen Zeitalters war sozusagen der Todesstoß der klassischen Kaltakquise. Neue Kontakte und potenzielle Stammkunden entstehen heutzutage überwiegend online. Mund-zu-Mund-Empfehlungen spielen natürlich nach wie vor eine große Rolle im Marketing. An dieser Stelle können Sie mit einer professionellen Internetpräsenz doppelt punkten. Der zufriedene Kunde muss lediglich den Link Ihrer Seite teilen — und ZACK profitieren Sie von der berühmten Win-Win-Situation.

Weniger Abhängigkeiten

Kehren Sie überteuerten Marktplätzen wie Amazon, eBay und Co ein für allemal den Rücken zu und tragen Sie selbst die Früchte Ihrer Produkte oder Ihrer Marke. Eine Plattform unabhängige Vermarktung führt zu einer langfristigen gezielten Kostensenkung durch höhere Margen.

International sichtbar

Je nach Produkt oder Dienstleistung geraten Sie mit Ihrem Auftritt ins Visier von B2B-Einkäufern auf internationaler Ebene. Unsere Inbound Marketing Systeme lassen sich dabei rund um den Globus ausweiten.

B2B Marketing Consulting für technische Unternehmen

Die Liebe liegt bekanntlich im Detail — und da wir in unserem Team allesamt Technikfreaks und Digital Natives sind, haben wir uns auf die Beratung von technischen Industrieherstellern und Händlerunternehmen spezialisiert. Gerade in dieser anspruchsvollen Branche sind standardisierte Werbesprüche komplett fehl am Platz und können ganz schnell nach hinten losgehen. 

Technische Datenblätter und relevante Informationen für den Produkteinkauf müssen sinnvoll aufbereitet und strukturiert auf der Webseite oder im Onlineshop präsentiert werden. 

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch und überzeugen Sie sich selbst von unserer Erfahrung — auch wenn es um komplexe Technologien geht.

Industriehersteller und Händlerunternehmen im Fokus

Zwischen B2B (Business to Business) und B2C (Business to Customer) gibt es enorme Unterschiede. Privatpersonen haben überwiegend mit B2C Marketing zu tun. Dementsprechend sind die Strategien der einzelnen Unternehmen gezielt auf den privaten Kundenstamm ausgerichtet. 

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, erläutern wir im Folgenden vier Unterschiede der einzelnen Marketing-Maßnahmen.

Der größte Unterschied zwischen B2B und B2C liegt in der zu erreichenden Zielgruppe. Wie sagt man so schön: “Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck”. Während B2B Marketing auf Unternehmen ausgerichtet ist, geht es beim B2C um private Kunden. Dementsprechend weisen die Marketing-Strategien der jeweiligen Unternehmen große Unterschiede auf. Der erste Auftritt über Ihr Produkt oder Ihre Marke sollte daher unbedingt auf Ihre (potentiellen) Kunden ausgerichtet sein. 

Es liegt also auf der Hand, dass die Ansprache beim B2B Marketing überwiegend informativ, sachlich und  faktenbasiert sein muss. Das sieht bei B2C ganz anders aus. Hier wird gerne in die Trickkiste gegriffen, um Emotionen beim Kunden zu wecken. 

Dies geschieht oftmals — je nach Thema — beispielsweise mit lustiger oder trauriger Gestaltung der Webseite, die dadurch länger in Erinnerung bleiben soll.

Darüber hinaus unterscheiden sich die Produkte und Dienstleistungen der B2B und B2C Unternehmen voneinander. Da es sich bei privaten Kunden um eine Vielzahl anonymer Konsumenten handelt, werden Serienprodukte hergestellt, die untereinander kaum abweichen. 

Bei B2B Produkten sieht das hingegen ganz anders aus. Da Nischenprodukte oftmals an die einzelnen Kunden angepasst werden, ist der Aufwand natürlich um einiges größer. 

Zudem unterscheiden sich die Produkte und Leistungen preislich stark voneinander. B2C Produkte sind oft günstig und werden häufig konsumiert. B2B Dienstleistungen erreichen nicht selten auch fünf- bis sechsstellige Investitionspreise.

Während Sie im Bereich B2C einen anonymen Massenmarkt ansprechen, liegt der Fokus im B2B mehr auf langfristigen und oftmals persönlichen Kundenbeziehungen. Das Marketing-Konzept dient hier dem Aufbau von Kundenbeziehungen auf Vertrauensbasis. 

B2C Marketing-Maßnahmen sind dagegen auf den Nutzen oder Mehrwert der Produkte an die Verbraucher gerichtet, welche dadurch einen Kauf tätigen sollen. Hier spielen langfristige Kundenbeziehungen eine eher geringe Rolle. 

B2C Marketing hat das Ziel, den Endverbraucher zum Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zu überzeugen. An dieser Stelle fällt es der Marketingabteilung nicht wirklich schwer, den Interessenten als Käufer zu gewinnen. Da es im Bereich B2B schon unzählige Anbieter gibt, gilt es hier, fachlich kompetente von weniger seriösen Unternehmen unterscheiden zu können. 

Im B2B Marketing steht also das Unternehmen im Fokus —  und nicht die Marke oder das Produkt.

Vorteile & Nutzen einer B2B Marketing Beratung

Ein erfolgreiches B2B Unternehmen setzt sowohl Markenkraft als auch eine smarte Marketingstrategie voraus. Denn wie bei der Werbung für Privatkunden, basiert auch B2B Marketing auf der Kommunikation untereinander. 

Ganz gleich, ob bei der Unternehmensgründung, im angestrebten Wachstum durch Fusionen, Erweiterung der Geschäftsbereiche beziehungsweise Ihrer Produktpalette sowie in Krisensituationen —  eine professionelle B2B Beratung leistet Ihnen überall sehr wertvolle Dienste.

Fokus auf Online Marketing

An dieser Stelle angekommen, kennen Sie nun bestimmt den Unterschied zwischen B2B und B2C Unternehmen. Doch was sind eigentlich die Vorteile des Online Marketings im Vergleich zu den Offline Maßnahmen? 

Um nicht den Rahmen zu sprengen, gehen wir nur kurz genauer auf die wichtigsten Punkte ein.

Geringe Kosten

Im Vergleich zu zum Beispiel Messen, können Sie schon mit einem kleineren Budget eine große Reichweite erzielen.

Viele Optionen

Im Online Marketing steht Ihnen eine große Auswahl an verschiedensten Tools zur Verfügung, sodass Sie auf ein großes Zielpublikum sowie unterschiedliche Geschäftsfelder eingehen können.

Analytics

Spezielle Tools ermöglichen Ihnen, das Ergebnis Ihrer Marketingmassnahmen detailliert zu analysieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Bedürfnisse Ihrer Kunden stets optimal anpassen zu können.

Spezifität

Professionelle Analysetools zur Erfolgsmessung — kombiniert mit einer präzisen Definition Ihrer Zielgruppe — gewährleisten Ihnen einen minimalen Streuverlust.

Flexibilität

Die ständige Daten-Aktualisierung Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung vermittelt Ihren Kunden einen sehr professionellen Eindruck. Zwar ist die Aktualität des Offline Marketing genauso wichtig, online haben Sie jedoch den entscheidenden Vorteil, die Bedürfnisse der Unternehmen oder Ihrer Kunden mit sehr geringem Aufwand anpassen zu können.

Kundenbindung

Zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten sowie eine ständige Content-Aktualisierung für die ermittelte Zielgruppe ermöglichen Ihnen eine enge und langfristige Kundenbeziehung. Diese können Sie ganz einfach über neue Produkte und Dienstleistungen up-to-date halten.

Erreichbarkeit

Sie können Ihre Kunden quasi rund um die Uhr erreichen, ohne aufdringlich zu werden. Ganz im Gegenteil: Oftmals werden Sie sogar vom Interessenten selbst gefunden, der sich zuvor im Internet über ein Produkt oder eine Dienstleistung informiert hat - Stichwort Inbound Marketing.

Für B2B Unternehmen spielt die Leadgenerierung eine sehr große Rolle. In der hart umkämpften Industrie gilt es, stets besser als die Konkurrenz zu sein. 

Durch Leadgenerierung können Sie Zeit und Geld sparen, da Sie nicht jeden Termin und jeden Kunden berücksichtigen müssen. Stattdessen spielt die Qualität des Leads eine übergeordnete Rolle. Bei der sogenannten Pull-Marketing-Methode geht es darum, möglichst viele Infos über technische Einkäufer und Ingenieure zu sammeln. 

Dies erfolgt beispielsweise durch die Anmeldung zum Newsletter oder durch Ausfüllen Ihres Kontaktformulars. Hinterlässt der Interessent seine Daten, können Sie den Lead ganz einfach verfolgen, sodass er schon sehr bald Ihr (Stamm-)Kunde werden kann. Eine gute Leadgenerierung setzt allerdings voraus, dass das Kaufverhalten der B2B Einkäufer genauer betrachtet wird.

Wir unterstützen Sie dabei Online Marketing Maßnahmen effektiv einzusetzen, damit technische Einkäufer bei Ihnen Produktanfragen stellen. Im Rahmen des Inbound Marketings können sie Ihre Firmenwebseite oder Ihren Onlineshop dafür nutzen, dass Interessenten von sich aus bei Ihnen anfragen.

Moderne technische Einkäufer sind heute allesamt Digital Natives. Diese Zielgruppe erwartet ein unkompliziertes Einkaufserlebnis, wie sie es vom Konsumgütermarkt gewohnt sind. 

Neben einem individuellen Kauferlebnis setzen sie eine reibungslose Abwicklung und Kommunikation voraus. Das Ganze muss zudem vom Angebot bis zur Lieferung blitzschnell und punktgenau ablaufen. 

Deswegen beraten wir Sie ganzheitlich im Rahmen des vollständig digitalisierten End-to-End-Vertriebsprozess. Der digitale Vertriebsprozess ermöglicht Ihren technischen Einkäufern eine simple und effektive Customer Journey. Denn Kundenorientierung ist weit mehr, als nur loyale Käufer zu gewinnen. Mindestens genauso wichtig für Ihr Unternehmen, sind profitable und kostenschonende Verkäufe. 

Na, sind Sie neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie doch einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch mit uns. 

Ablauf des Consultings

1. Kostenfreies erstes Strategiegespräch

Zu Beginn der Beratung steht ein unverbindliches Erstgespräch. Dieses nutzen wir dazu, um herauszufinden, ob eine Zusammenarbeit für beide Seiten sinnvoll sein könnte. Wir bekommen einen ersten Eindruck von Ihrer aktuellen Situation und entscheiden welcher Marketingansatz zu Ihrem Unternehmen passen könnte.

2. Kickoff Beratungsgespräch

Kommt eine Zusammenarbeit zustande, nutzen wir das Kickoff-Gespräch, um einen gemeinsamen Plan aufzustellen und zu erarbeiten. Wir entwickeln erste mögliche Lösungsansätze, die wir Ihnen bereits mit auf den Weg geben.

3. Erarbeitung von Material und Strategie

Anschließend werden wir in einer Reihe von persönlichen Gesprächen mit Ihnen oder Ihrem Marketing Team eine detaillierte Inboundmarketing Strategie erarbeiten und auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Dabei berücksichtigen wir insbesondere die persönlichen Ideen und Bedürfnisse Ihrer Firma.

4. Implementierung und Begleitung

Im letzten Prozessschritt erfolgt die Implementierung und Umsetzung der zuvor erarbeiteten Strategie. Dabei stehen wir Ihnen kontinuierlich für Fragen zur Seite. Die Umsetzung erfolgt je nach Anforderung und Vereinbarung von Ihrem Marketing Team intern, oder von uns als Agenturdienstleister.

Kosten einer Marketing Beratung für B2B Unternehmen

Da die Preiskalkulation verschiedene Faktoren voraussetzt, können wir Ihnen diese Frage nicht pauschal beantworten. Unter anderem setzt sich der Gesamtpreis aus folgenden Punkten zusammen:

  • Marketing-Tools und Software
  • Kundenerwartungen 
  • Dauer der Beratung 

Als Richtwert können wir Ihnen eine Preisspanne zwischen 1500 und 2500 Euro pro Monat für eine professionelle Marketingberatung nennen. 

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu unserer B2B Marketing Beratung

Eine B2B Marketing Agentur hat das Ziel, Ihre Marke zu Ihren Botschaftern zu verwandeln. Doch wie soll das funktionieren? Der Weg dahin ist zwar kein Zuckerschlecken, doch das Ergebnis wird Ihnen zuvor ungeahnte Türen öffnen. Die Grundzutaten sind recht einfach. Sie benötigen lediglich eine gute Portion Selbstbewusstsein, eine handvoll Sorglosigkeit und eine Prise Arroganz. 

Wenn Sie bereit sind, sich mit Ihnen selbst zu befassen, erhalten Sie als Gegenleistung eine authentische und strukturierte Kommunikation. Die strategische Marketingberatung erledigt den Rest für Sie. Wir veranlassen, dass Ihr Unternehmen quasi Hand in Hand mit Ihrer Marke in der Öffentlichkeit auftritt. 

Die Transformation der Marke zum Botschafter  

Unternehmen werden durch ihre Marken sichtbar, da sie der gewünschten Zielgruppe bedeutende Botschaften vermitteln und ihre Fragen beantworten. Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen lösen im Idealfall die Probleme, die Ihre (potentiellen) Kunden betreffen. 

Bei der Markenbildung geht es um die bestimmten Werte sowie Problemlösungen und Botschaften, die hinter Ihrem Unternehmen stehen. Das Ergebnis ist eine dauerhafte, einprägsame Markenidentität. Wir platzieren und führen Ihre Marke — inmitten der schier unendlichen Angebotsvielfalt — genau in die zuvor ermittelte Richtung. 

Eine strategische Marketingberatung veranlasst somit, dass Ihr Unternehmen dort zum Einsatz kommt, wo es auch wirklich benötigt wird. Ein bunter Mix aus verschiedenen Marketing-Elementen sorgt für Zuspruch aus Ihrer Zielgruppe und bewirkt, dass Sie mit Ihrer Marke Ihre gewünschten Ziele erreichen. 

B2B versus B2C MarketingberatungDieselben Gesetze, verschiedene Themen 

Wie auch bei Privatkunden erfolgt B2B Marketing auf der Basis von Werbung. Der wesentliche Unterschied besteht lediglich in der Zielgruppe. Die B2B Beratung rund um die Marke umfasst die Unternehmensgründung und den (angestrebten) Wachstum durch Erweiterung von neuen Produkten oder Geschäftsbereichen. 

Aufgrund der massiven Digitalisierung schießen die Marketingberater heutzutage wie Pilze aus dem Boden. Um Ihnen die Suche im Datendschungel zu erleichtern, haben wir Ihnen eine Checkliste mit den zehn wichtigsten Kriterien erstellt. 

Checkliste zur Suche des richtigen Marketing Consultant 

  1. Für welches Problem liegt der Beratungsbedarf vor?
  2. Über welche fachlichen Kompetenzen muss der Berater verfügen? 
  3. Welche Ziele sollten in welchem Zeitraum erreicht werden?

Tipp: Die ersten drei Fragen bitte mit dem eigenen Team beantworten, um einen Überblick des erforderlichen Sachgebietes zu erhalten. Zudem lassen sich damit die Erwartungen der Mitarbeiter an den Berater herausstellen. 

Wie geht es weiter?

  1. Angebote sowie Empfehlungen sammeln und eine Liste erstellen. 
  2. Nach Referenzen sortieren: Welche Erfolge konnten nach der Beratung erzielt werden? 

Extra-Tipp: Vorab die Berater-Website anschauen, um einen Eindruck über die Person, den Referenzen und eventuell den Kundenmeinungen zu erhalten.

Das Erstgespräch

  1. Die Auswahl auf die drei besten Anbieter reduzieren und ein persönliches Treffen vereinbaren.
  2. Nimmt sich der Marketing Consultant Zeit im Gespräch und schlägt er kreative Möglichkeiten für die Zusammenarbeit vor? 
  3. Das schriftliche Angebot erst nach dem Gespräch entgegennehmen und Zeitplan, Methode sowie Kosten prüfen. Wie sehen  die Kündigungsmodalitäten aus? 

Sonder-Tipp: Beim Erstgespräch unbedingt auf die Sympathie des Beraters achten. Wie kommt er mit dem Team klar? Wie würde er mit internen Details umgehen? Gehört der Erstgesprächspartner auch zum Beraterteam? 

Die Entscheidung

  1. Sind alle obigen Punkte geklärt, ist der Vertrag nur noch Formsache.

Hier gilt es unbedingt zu beachten, ob der finanzielle Aufwand verhältnismäßig zur Leistung des Beraters steht. 

  1. Abschließend folgende Punkte klären:
  • Wie geht es nach erfolgreicher Beratung weiter? 
  • Betreut das Unternehmen die Umsetzung? 
  • Verfügt das Team über relevantes Know-How?

Die digitale Transformation ist die Entstehung oder Veränderung von klassischen zu digitalen Geschäftsmodellen. Vertriebsorientierte B2B Unternehmen erhalten somit den Stellenwert ihres ursprünglichen Marketings wieder zurück. 

Der nächste Schritt

Kostenfreie Strategieberatung.